<p>Herzlich willkommen auf den Seiten des Kinderhaus-Husby.</p>
<p>Herzlich willkommen auf den Seiten des Kinderhaus-Husby.</p>
<p>Herzlich willkommen auf den Seiten des Kinderhaus-Husby.</p>
<p>3</p>
<p>4</p>
<p>5</p>
<p>6</p>
<p>7</p>
<p>8</p>
<p>9</p>
Galerie > News > Archiv

News-Archiv August 2008

Ferienfahrt 2008

Am Samstag den 09.08.2008 brachen wir zu unserer heißersehnten zweiwöchigen Sommerferienfahrt ins schöne Dänemark auf.  
Es ging so ziemlich genau in die Mitte des Landes, auf die Insel Mors im Limfjord.
Auch das Sprichwort „wenn Engel reisen“, traf auf unsere Fahrt zu, wir hatten überwiegend super Wetter.
Das Ferienhaus lag auf einem sehr großen Grundstück mit vielerlei Spielmöglichkeiten dicht am Strand und ließ, bis auf die Entfernung des Kaufmanns, die nach Aussage der Jugendlichen „viel“ zu weit war,  keine Wünsche offen, Luftkissentrampolin, Volleyballfeld, Fußballplatz, eigener Steg am Fjord, …usw.
Neben Ausflügen in ein Bunkermuseum und eine Kalkgrube mit Fledermäusen sowie auf einen Wikingermarkt ging es auch an eine sehr hohe Steilküste. Die Kinder hatten riesigen Spass die Steilküste mühsam hinauf zu klettern um dann „ballartig“ hinunterzurollen. 
In unserer alljährlichen und mit viel Spaß und Enthusiasmus durchgeführten Miniplaybackshow fand diese Fahrt einen tollen Abschluss.

Am Samstag den 09.08.2008 brachen wir zu unserer heißersehnten zweiwöchigen Sommerferienfahrt ins schöne Dänemark auf. Es ging so ziemlich genau in die Mitte des Landes, auf die Insel Mors im Limfjord.Auch das Sprichwort „wenn Engel reisen“, traf auf unsere Fahrt zu, wir hatten überwiegend super Wetter.

Das Ferienhaus lag auf einem sehr großen Grundstück mit vielerlei Spielmöglichkeiten dicht am Strand und ließ, bis auf die Entfernung des Kaufmanns, die nach Aussage der Jugendlichen „viel“ zu weit war,  keine Wünsche offen, Luftkissentrampolin, Volleyballfeld, Fußballplatz, eigener Steg am Fjord, …usw.

Neben Ausflügen in ein Bunkermuseum und eine Kalkgrube mit Fledermäusen sowie auf einen Wikingermarkt ging es auch an eine sehr hohe Steilküste. Die Kinder hatten riesigen Spass die Steilküste mühsam hinauf zu klettern um dann „ballartig“ hinunterzurollen.

In unserer alljährlichen und mit viel Spaß und Enthusiasmus durchgeführten Miniplaybackshow fand diese Fahrt einen tollen Abschluss.