<p>Herzlich willkommen auf den Seiten des Kinderhaus-Husby.</p>
<p>Herzlich willkommen auf den Seiten des Kinderhaus-Husby.</p>
<p>Herzlich willkommen auf den Seiten des Kinderhaus-Husby.</p>
<p>3</p>
<p>4</p>
<p>5</p>
<p>6</p>
<p>7</p>
<p>8</p>
<p>9</p>
Galerie > News > Archiv

News-Archiv Juli 2012

Wasserski 2012

Ein sonniger Tag beim Wasserskilift in Jagel
An einem sonnigen warmen Tag machten wir uns mit den zwei mutigen Jugendlichen auf zum Wasserskilift in Jagel. Vor Ort angekommen, ging es auch gleich los. Ausrüstung anziehen, Ski aussuchen und in der Warteschlange anstellen.  Umso näher der Start rückte, umso nervöser wurden unsere Jugendlichen. Einer der Beiden machte den Anfang und brachte sich, sichtlich aufgeregt, in Startposition. Der Lift harkte ein, zog ihn vom Steg und eine Sekunde später nahm er das erste Bad im Baggersee. In der Zeit machte sich die Zweite fertig für ihre erste Fahrt auf Wasserskiern. Der erste Start sah zwar etwas wackelig aus aber sie hielt sich sehr tapfer aufrecht, bis zur ersten Kurve, dort hat es dann auch sie geschmissen. 
Die nächsten Versuche klappten insgesamt immer besser, doch unser eine Jugendliche schafft es nicht um die erste Kurve und gab dann entkräftet vorzeitig mit der Erkenntnis auf, dass Wassersport nicht zu seinen Lieblingsbeschäftigungen zählen wird. Unser Mädchen konnte fast eine ganze Runde drehen.
Beide waren danach sichtlich erschöpft von dieser körperlich doch sehr anstrengenden Wassersportart aber auch zufrieden, einmal etwas Neues ausprobiert zu haben.
Ein sonniger Tag beim Wasserskilift in Jage.
An einem sonnigen warmen Tag machten wir uns mit den zwei mutigen Jugendlichen auf zum Wasserskilift in Jagel.
Vor Ort angekommen, ging es auch gleich los.

Ausrüstung anziehen, Ski aussuchen und in der Warteschlange anstellen. Umso näher der Start rückte, umso nervöser wurden unsere Jugendlichen. Einer der Beiden machte den Anfang und brachte sich, sichtlich aufgeregt, in Startposition. Der Lift harkte ein, zog ihn vom Steg und eine Sekunde später nahm er das erste Bad im Baggersee. In der Zeit machte sich die Zweite fertig für ihre erste Fahrt auf Wasserskiern. Der erste Start sah zwar etwas wackelig aus aber sie hielt sich sehr tapfer aufrecht, bis zur ersten Kurve, dort hat es dann auch sie geschmissen.

Die nächsten Versuche klappten insgesamt immer besser, doch unser eine Jugendliche schafft es nicht um die erste Kurve und gab dann entkräftet vorzeitig mit der Erkenntnis auf, dass Wassersport nicht zu seinen Lieblingsbeschäftigungen zählen wird. Unser Mädchen konnte fast eine ganze Runde drehen.Beide waren danach sichtlich erschöpft von dieser körperlich doch sehr anstrengenden Wassersportart aber auch zufrieden, einmal etwas Neues ausprobiert zu haben.

Dänemark 2012

Wir waren im Sommer 2012 in Dänemark, um dort mit den Kindern zwei Wochen Urlaub zu machen.

Der Ort, in dem sich unser Ferienhaus befand, nannte sich Öster-Assels. Ca. 500 m weiter von dem Haus befand sich ein kleiner Strand mit einem Steg, von dem aus die Kinder baden gehen konnten.
Wie jedes Jahr bestritten wir in mehreren Gruppen unsere Sportturniere, so dass wir gegeneinander Fußball, Volleyball, Völkerball und Wikingerschach gespielt haben.
Wir besuchten Städte und besondere Sehenswürdigkeiten wie eine Bunkeranlage in Hanstholm oder einen Bergbau in Monsted.
In Hanstholm an die Nordsee fuhren wir an warmen Tagen auch an einen großen Strand zum Baden.
Auch besuchten wir große Klippen am Strand, auf denen die Kinder viel klettern und rumtoben konnten.
Bei schlechterem Wetter bereisten wir Städte oder bestritten ein Tischtennisturnier, bastelten Perlenketten, spielten Brett- oder Kartenspiele, und bereiteten unsere alljährliche Mini-play-back Show vor.

Im Großen und Ganzen hatten wir viel Spaß, viele tolle Erlebnisse und haben wieder ein Stück mehr von der Welt sehen können.